„Flucht von Burg Kalö“ – Folter, Furcht und Finsternis

KOPFKINO Audio produziert düsteres Hörspiel nach wahren Begebenheiten

Das Hamburger Label KOPFKINO Audio produziert ein neues Hörspiel, das für mächtig Gänsehaut sorgen soll. Das Hör-Publikum erlebt darin die wahre Geschichte des schwedischen Kronprinzen Gustav Vasa. „Zusammen mit Motiven des weltberühmten Autors Edgar Allan Poe entsteht ein fesselnder Thriller, der unter die Haut geht“, verspricht Hörspiel-Macher Philipp Sydow. „Folter, Furcht und Finsternis sind garantiert.“

Die Rolle des Gustav Vasa übernimmt Vincent Fallow. Er sprach schon für „Disney+“, „Audible“ oder „Sixt“. Videospiel-Fans kennen ihn als feste Stimme von „Dr. Nefarious“ aus der Serie „Ratchet & Clank“. Als sein Widersacher König Christian ist Martin Sabel zu hören. Martin ist seit über 15 Jahren als Sprecher aktiv. Die Liste seiner Auftritte ist lang: Er spricht dabei in Trickfilmen wie „Superman – Man of Tomorrow“ oder Thrillern wie „Flucht aus Pretoria“. Hörspiel-Fans kennen seine Stimme aus Serien wie „Faith van Helsing“, „Holmes & Watson Mysterys“ oder „Inspector Lestrade“.

Der Cast im Überblick:

Gustav Vasa: Vincent Fallow

König Christian: Martin Sabel

Peer: Philipp Sydow

Die Story des Hörspiels:

Auf einer Insel inmitten der dänischen See thront ein Bauwerk von gigantischen Ausmaßen, welches die Bevölkerung gleichermaßen einschüchtert: Burg Kalö. Dänen-König Christian hält in der Abgeschiedenheit der Insel politische Gefangene fest. Unter ihnen ist auch der schwedische Kronprinz Gustav Vasa. Aus den finsteren Kerkern der Burg scheint es kein Entkommen zu geben. Die Foltermethoden des Königs sind grausam. Als Gustav Vasa gefesselt unter einem rasiermesserscharfen Pendel landet, beginnt ein Kampf gegen die Zeit. Denn die tödliche Klinge kommt unaufhaltsam näher…

Das Hörspiel erscheint am 22. Juli 2022. Digital auf allen gängigen Portalen oder als Exklusiv-Download direkt auf kopfkino-audio.de. 

Veröffentlichung honorarfrei. Für redaktionelle Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rückfragen an:

Philipp Sydow

moin@kopfkino-audio.de